190622 RM19 Ehemalige LA Stars 122.06.19 - Vor 125 Jahren, am 23. Juni 1894 gründete Pierre de Coubertin das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne und zu diesem Anlass eröffnete das IOC am 22. Juni 2019 offiziell das neue Olympische Haus. Neben den Mitglieder des IOC waren auch ehemalige Leichtathletik-Weltmeister, -Olympiasieger und -Weltrekordhalter anwesend, die am Samstagmorgen den Westschweizer LA-Regionalmeisterschaften im Stade Pierre de Coubertin einen Besuch abstatteten. So durfte Anna Rotter ihre Goldmedaille im U18-Weitsprung von den beiden Lauflegenden Hicham El Guerrouj (1500m) und Wilson Kosgei Kipketer (800m) in Empfang nehmen.

Nach der Siegerehrung wurde Anna vor unzähligen Kameraleuten und Radioreportern vom IOC-Präsident, Thomas Bach, persönlich interviewt. Etwas verlegen nahm Anna die Gratulationen vom IOC Präsident, der sich sehr umgänglich und volksnah zeigte, entgegen.

Neben den beiden bereits erwähnten Lauflegenden Hicham El Guerrouj (1500m) und Wilson Kosgei Kipketer (800m) waren im Stadion auch noch Jelena Gadschijewna Issinbajewa (Stabhochsprung), Stefan Holm (Hochsprung) und Felix Sanchez (400Hü) anwesend: ein Highlight gleichermassen für die jungen Athleten/innen wie auch für die ältere Generation der Coaches, Eltern und Funktionäre.

Artikel auf der IOC Webseite: IOC officially inaugurates Olympic house and celebrates 125th anniversary

Link auf die Flickr-Galerie

190622 RM19 Ehemalige LA Stars190622 RM19 Ehemalige LA Stars 2190622 RM19 Ehemalige LA Stars 3