190712 CITIUS12.07.19 - In etwas mehr als drei Wochen ist es soweit: Die zweite Austragung des CITIUS Meetings steht vor der Tür. Auf welche Athletinnen und Athleten sich die Fans bereits jetzt freuen können und was noch erledigt werden muss, gibt das CITIUS Team im kurzen Ausblick auf den Anlass preis.

www.citius-meeting.ch 

 

Die Aufbauarbeiten sind in vollem Gange 

Die gesamte Infrastruktur wird aufgerüstet, um den erwarteten 4'000 Zuschauern einen möglichst spektakulären Tag in angenehmer Atmosphäre zu bieten. Dazu werden im Stadion neben einer zusätzlichen Tribüne mit Sitzplätzen, zusätzliche 38 Lautsprecher, sieben Videokameras und zwei Grossbildschirme installiert, damit kein Detail verpasst wird. Auch kulinarisch werden die Gäste am Anlass verwöhnt. Von leckeren Fischknusperli bis hin zu den beliebten Glacen der Gelatria di berna wird es für jeden Geschmack etwas geben. Um alle Arbeiten in den verschiedenen Bereichen zu stemmen, benötigt es enorm viele helfenden Hände. Am Wettkampftag werden bis zu 160 Freiwillige im Einsatz stehen. Interessierte, die gerne mitanpacken wollen, sind jederzeit willkommen.

Das Programm am 3. August

Das CITIUS Meeting verbindet einen sportlichen Leichtathletikwettkampf mit einem unterhaltenden Rahmenprogramm. So wird im Vorprogramm den nationalen Nachwuchsathleten eine Plattform auf der grossen Bühne geboten. Anschliessend führt Jan Billeter durch das Hauptprogramm. Spannende Aufeinandertreffen unserer Schweizer Stars mit internationalen Grössen versprechen grosses Spektakel. Dazwischen werden einzelne Duelle und Shows für eine tolle Stimmung sorgen.

Die Athletinnen und Athleten

Auch in diesem Jahr darf das CITIUS Team wieder ein vielversprechendes und vor allem qualitativ sehr hochstehendes Teilnehmerfeld vorstellen. Neben den weit über die Grenze hinaus bekannten Namen wie Alex Wilson (100/200m, Old Boys Basel) und Kariem Hussein (400mH, LC Zürich) bei den Männern oder Mujinga Kambundji (100/200m, ST Bern) und Lea Sprunger (400m, COVA Nyon)bei den Frauen, wird dieses Jahr in der neu erschaffenenKategorie „Bladerunners“ die aktuelle Schweizer Weltrekordhalterin Abassia Rahmani antreten (100/200/400m). Bei den ausländischen Athleten dürfen sich die Fans auf grosse Namen wie Marina Arzamasova freuen, welche 2015 über 800m Weltmeisterin wurde.

Will man den Event nicht verpassen, können noch Tickets auf der Homepage www.citius-meeting.chergattert werden.


CITIUS Bern Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wangenstrasse 9 www.citius-meeting.ch 
3018 Bern

Kontakt für Medienschaffende:
Kevin Fehlmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +41 79 634 40 57


 

Nächste Veranstaltungen

23 Aug 2019 - Handball
Sponsorenlauf 2019
29 Aug 2019 - Handball
8. Hauptversammlung
20 Sep 2019 - Leichtathletik
LA Chargiertentagung 2019
25 Okt 2019 - Leichtathletik
LAAP 2019
27 Okt 2019 - Handball
U13-Turnier
01 Dez 2019 - Handball
TVL-Day