191116 UBSKidsCub U10 U1216.11.19: Zum Auftakt der Wintersaison lud traditionellerweise der TV Herzogenbuchsee zum UBS Kids Cup Team 2019 ein. Der jüngste Nachwuchs vom TVL konnte insgesamt drei Teams zum Start aufbieten. Die U12 Girls (Kiki Werlen, Josephine Schiltknecht, Valerie Wolfisberg, Malena Wiesmann, Ambra Lia Belen und Emma Habersack) schrammten nur knapp am 1. Platz vorbei und gewannen mit gleich viel Rangpunkten wie das Mädchenteam des LV Langenthals (entscheidend war der Zieleinlauf im Team Cross) die Silbermedaille und damit auch ein Eintrittsticket für den UBS Kids Cup Team Regionalfinal am 08.03.2019 in Burgdorf. Herzliche Gratulation!

 

Während der gemeinsamen Anreise begegneten wir den vom Wettkampf zurückkehrenden Teams der U14 und U16, welche uns mit einer Goldmedaille um den Hals entgegenkamen. Da war natürlich der Kampfgeist geweckt und die Athletinnen und Athleten schmiedeten Pläne, wie sie dies erreichen wollen:

Die U10 Mixed (Dag Mentzel, Joel Vaggaswayapu, Yara Diggelmann, Naledi Selina Manashe, Frederika Arina Paulson und Eneas Diggelmann) haben sich beim Weltklasse Zürich Sprung mit 25 Punkten den ersten Rang erkämpft. Leider verlief der UBS Gold Sprint nicht ganz nach Plan, weshalb das Team im Biathlon wieder alles gab, um die «verlorenen» Rangpunkte aufzuholen. So rutschten sie vom 5. Zwischenrang auf den 4. Am Teamcross wurden noch die allerletzten Reserven rausgeholt, doch leider verursachten ein paar Stürze einen zu grossen Zeitverlust, so dass sie als vierte ins Ziel kamen und auch den 4. Schlussrang beibehielten. Die verbleibenden 2 Rangpunkte zum dritten Platz sind durchaus realistisch aufzuholen – und das ist auch unser Ziel für den UBS Kids Cup Team in Bern am 08.12.2019.

Das Mixed-Team der U12 (Natascha Müller, Leila Belarbi, Angela Wang, Jan Grossenbacher, Zofia Tschachtli und Eliano Keller) haben sich gut geschlagen. Die Konkurrenz war stark und die Saison wohl noch etwas zu jung. Nach dem 16. Schlussrang an diesem Wettkampf werden wir uns im Training noch intensiver mit den Zonen-Weitsprung auseinandersetzen.

Die U12 Girls, wie oben bereits erwähnt, lieferten sich mit dem LV Langenthal über den gesamten Wettkampf ein Kopf-an-Kopf Rennen, wobei beide Teams jeweils abwechslungsweise auf dem ersten oder zweiten Zwischenrang zu finden waren. Mit gleich viel Rangpunkten nach dem Biathlon führte dies dazu, dass der Zieleinlauf im Team Cross für den Schlussrang entscheidend war. Nach einem spannenden Rennen liefen unsere TVL Girls als zweite in die Zielzone, was die Silbermedaille und eine Qualifikation zum Kantonalfinal bedeutete.

Wir danken allen Athletinnen und Athleten und Ihren Eltern für die Unterstützung als Betreuer oder als lautstarke Stütze aus den Zuschauerrängen und gratulieren zu den guten Resultaten zum Saisonstart!

Nächste Veranstaltungen

13 Jan 2020 - Handball
42. Fondue - Plausch der Handball-Senioren
01 Feb 2020 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung

Weitere News und Nachwuchs