Prävention und Sensibilisierung zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen sind im TVL stark verankert

Im Leitbild des TVL steht:

  • Die TVL LA fördert die persönliche Entwicklung ihrer Mitglieder und schützt deren Integrität. Sie setzt sich vorbildlich ein für einen dopingfreien Sport und gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen.

Entsprechend pflegt die TVL Leichtathletik die Zusammenarbeit mit der Fachstelle mira und seit Jahren Mitglied in diesem Verein.

Frau Catherine Moser Jenni (24.01.1971) ist die TVL-Ansprechsperson in allen Belangen rund im das Thema Prävention und Sensibilisierung zum Schutz unserer Kinder. Bei Fragen und Anregungen oder für Beratungen ist Catherine wie folgt erreichbar:

Frau Catherine Moser Jenni
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobile: 079 370 89 04



Logo mira
Die Fachstelle mira

Sexuelle Gewalt gegen Kinder, Jugendliche sowie Menschen mit Behinderungen passiert täglich. Denn diese befinden sich in einem starken Abhängigkeits- und Vertrauensverhältnis zu Erwachsenen und Betreuungspersonen und sind deshalb einem erhöhten Risiko ausgesetzt, Opfer von sexueller Gewalt zu werden. Durch die körperliche und emotionale Nähe sind Organisationen im Freizeitbereich hier besonders gefordert.

Die Fachstelle mira – romanisch für «Schau hin!» – unterstützt Vereine, Verbände und Organisationen des Freizeitbereichs bei der Prävention sexueller Gewalt durch die Förderung einer Kultur der Achtsamkeit.

Webseite von mira

Webseite von Kinderschutz Schweiz

Adressen und Kontakte für Fachauskünfte


 

Nächste Veranstaltungen

26 Okt 2017 - TVL Verband
TVL-Geburtstagsapéritif
27 Okt 2017 - Leichtathletik
LAAP 2017
02 Dez 2017 - Vereinssport
Schlusshöck der Fitnessriege
27 Jan 2018 - Berg- und Skiriege
Hauptversammlung