an der 20. Schweizermeisterschaft im Mixed Volleyball

Am Sonntag fanden sich 12 Teams aus 6 verschiedenen Regionalverbänden in der Unisporthalle in Bern ein um an der 20. Schweizermeisterschaft im Mixed Volleyball um den Titel zu kämpfen. Der TVL Volleyball war mit dem Team Mixed a vertreten und stellte einen der drei Berner Vertreter.

Am Vormittag wurden die Gruppenspiele ausgetragen und bereits da konnte man intensive und spannende Spiele mitverfolgen. Gespielt wird in drei Gruppen, jeder gegen jeden. Anschliessend spielen die drei Gruppensieger und der beste Zweitplatzierte um den Titel. So eng wie dieses Jahr wurde es noch selten. Den 3. und den 9. Rang trennte nur gerade einen Punkt und so wurde plötzlich jeder erzielte Punkt wichtig (Wenn man das früher gewusst hätte, dann….J). Das Team vom TVL landete auf dem 8. Rang und qualifizierte sich somit für die Spiele um Rang 5 bis 8.

Weiterlesen ...


Jedes Jahr führen die Volleyballer/innen des TVL ein Saisonabschlussturnier durch um die Zusammengehörigkeit zwischen den Teams zu fördern. Dieses Jahr war es das Erste in der Vereinsgeschichte des TVL Volleyball. Alle Fotos vom Turnier findet ihr hier.

Das Mixed1 als Organisator rief und viele Mitglieder kamen. Aus allen Teams strömten am Montagabend die Leute in die Neufeldhalle um diesem Anlass zu frönen. Schliesslich winkt für die Podestplätze ein Mandelbärli. Nach einer kurzen Aufwärmrunde und der Begrüssung ging es auch schon los. Die Teams werden vor Ort  durcheinander gemischt und müssen sich dann in kürzester Zeit aufeinander einstellen.

Weiterlesen ...


Eingeladen wurden die Volleyballerinnen und Volleyballer am 18. April ins Casa d’Italia zur Abteilungsversammlung. Dies obwohl die Abteilung in ihrer alten Form gar nicht mehr existierte. Vor einem Jahr hatten es die Volleyballerinnen und Volleyballer abgelehnt innerhalb des zum Verband umstrukturierten TVL einen eigenen Verein zu gründen. Da in der Zwischenzeit die damals offenen Fragen geklärt werden konnten, wurde die Vereinsgründung in Angriff genommen und alle Mitglieder von der Abteilung Volleyball in den neuen Verein „TVL Volleyball“ transferiert. Der Präsident des TVL, Kurt Bigler, richtete ein Grusswort an alle Mitglieder des neuen Vereins und erinnerte mit einer Kodak-Analogie daran, dass der Wandel auch vor dem TVL nicht Halt macht. Neben den Statuten wurden Budget und Mitgliederbeiträge kontrovers diskutiert. Ausserdem standen umstrittene Wahlen wie jene der Stimmenzähler und des Vorstandes an. Letzterer setzt sich aus zwei alten und zwei neuen Gesichtern zusammen:

Elias Toledo (Co-Präsident) fährt gerne mit dem Velo Lift und kämpft hin und wieder gegen schlechtes Karma. bisher

Vinzenz Moser (Co-Präsident) kann lachen wie die Sonne über Fujiyama. bisher

Marc Spring (Kassier) sorgt in Zukunft mit Zuckerbrot und Peitsche für ein ausgeglichenes Budget und hat eine Schwäche für Schweizer Zucker. neu

Milena Eichenberger (Aktuarin) hat noch keinen Beruf, studiert aber ganz gerne und arbeitet aus purem Vergnügen bei der Migros. neu

Weiterlesen ...

Nächste Veranstaltungen

26 Okt 2017 - TVL Verband
TVL-Geburtstagsapéritif
27 Okt 2017 - Leichtathletik
LAAP 2017
02 Dez 2017 - Vereinssport
Schlusshöck der Fitnessriege
27 Jan 2018 - Berg- und Skiriege
Hauptversammlung

News andere TVL-Vereine