211105 LAAP Awards202105.11.2021 - Anlässlich der LAAP 2021, der offiziellen Mitgliederversammlung der TVL Leichtathletik, ehrte der LA-Vorstand besondere Leistungen der vergangenen Saison. Neben den beiden Athleten des Jahres wurde auch die beiden besten Newcomer geehrt und erhielten den von den Steinibächlern gesponsorten Betrag von je 600 bzw. 400 Franken. Des Weiteren wurden Daniela Schlatter für Ihren Weitsprung-Vereinsrekord von 6.51m, sowie Nicole Jarolimova für den Rekord im Kugelstossen 3kg der weiblichen U18 von 12.61m geehrt.
Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!

Link zum Bericht der LAAP (folgt)

 


Der Vorstand der TVL Leichtathletik verleiht die Auszeichnung

Athlet des Jahres 2021 an Luca Flück 
für seine Leistungen während der Saison 2021. Insbesondere die Konstanz seiner Resultate über 100m bis 400m sowie seine Leistungen, welche zum Gewinn von zwei Staffel-SM-Medaillen beigetragen haben, gebühren der Würdigung.

Athletin des Jahres 2021 an Daniela Schlatter
für ihre Leistungen während der Saison 2021. Insbesondere der erstmalige Schweizermeistertitel im Weitsprung der Elite, der Einsatz an der European Team Championships in Cluj-Napoca (ROU), der fantastische Sprung zum neuen Vereinsrekord von 6.51m im Neufeld Bern und die wertvollen Einsätze fürs PLA SVM-Team und die beiden Staffeln an der Staffel-SM, gebühren der Würdigung.

Necomer des Jahres 2021 an Silvan Ryser
für seine Leistungen während der Saison 2021. Insbesondere der Schweizermeistertitel an der Nachwuchs-SM U20 in Nottwil, der Sieg an der Swiss Jump Tour sowie die beiden Disziplinensiege beim SVM PLA und dem U20 SVM gebühren der Würdigung.

Newcomerin des Jahres 2021 an Anna Rotter
für ihre Leistungen während der Saison 2021. Insbesondere der Sprung auf 6.04m in Schaffhausen, die enorme Konstanz auf hohem Niveau im Weitsprung und über 100m, sowie die wertvollen Beiträge zu den Teamresultaten am SVM PLA, dem U20 SVM sowie der Staffel-SM, gebühren der Würdigung.

Strassenläufer des Jahres 2021 an Martin Zürcher
für seine Leistungen während der Saison 2021. Insbesondere die Bronzemedaille M35 an der 10km Strassen-SM in Lugano, sowie das Resultat an der Halbmarathon-SM in Sarnen, welches zu Gold in der Kategorie M35 und Bronze bei der Elite gereicht und zu 3. Platz in der Teamwertung beigetragen hat.

 

 

 

Nächste Veranstaltungen

29 Jan 2022 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung