2021 U15 H HVH 604.12.2021 - Am vergangenen Samstag stand für unsere U15 das Hinspiel der Aufstiegsrunden-Barrage auf dem Programm. Gegner waren die Altersgenossen von Handball Emmen.

Das Team hatte sich schon seit Wochen gefreut, weil wir die Qualifikation für die Aufstiegsspiele in die Inter-Klasse frühzeitig gesichert hatten – aber war schon auch ziemlich nervös. Wir konnten die Stärke unseres Innerschweizer Gegners nicht voraussehen und hatten in der Startphase entsprechend Mühe mit ihrem schwungvollen Angriffsspiel mit vielen Einzeldurchbrüchen. Fast jeder Emmen-Angriff ergab ein Tor. So gerieten wir bald mit 4 Toren Differenz in Rückstand. Super, wie unser Team ruhig blieb, die taktischen Anpassungen umsetzte und bis zur Pause einen Eintorevorsprung herausholte. In der 2. Halbzeit blieben wir stets in Führung, erzielten trotz abwechselnder Manndeckung auf Marlon (14 Tore, davon 2 Pen.) oder Louis (7 Tore) regelmässig schön herausgespielte Tore und verteidigten etwas besser. Aber 31 Tore haben wir schon lange, lange nicht mehr erhalten – da müssen wir uns fürs Rückspiel gewaltig steigern.

Die Entscheidung fällt am kommenden Sonntag, 12.12. im Spiel gegen den gleichen Gegner.  Spielbeginn 13.00, Spitalackerhalle Bern. Lautstarkes Anfeuern ist erwünscht – es besteht 3G-Regel und Maskentragpflicht für alle Zuschauenden über 12 Jahre.

Bericht: Martin Strupler