2122H HandballEmmen klein 212.12.2021 – Nach dem Hinspiel-Sieg vor einer Woche entscheidet unsere U15 auch das Rückspiel der Aufstiegsrunden-Barrage gegen Handball Emmen für sich. Dank diesem souveränen Sieg spielt das Team von Martin Strupler ab dem neuem Jahr in der Inter-Klasse!

Mit einer sehr offensiven Verteidigung versuchte die U15 des TV Länggasse Bern, seinem Gegner von Beginn weg den Schneid abzukaufen. Dies gelang ausserordentlich gut. Führte der TVL doch nach rund 16 Minuten mit 10:5. Das anschliessende Time Out des Gegners verfehlte aber seine Wirkung nicht, und Handball Emmen kam gleich wieder auf zwei Tore heran. Das Heimteam blieb aber jederzeit ruhig, und baute den Vorsprung bis zur Halbzeitpause mit vielen wunderschön herausgespielten Flügeltoren wieder aus. Mit einem 14:8 für die Länggässler ging es in die Pause.

Der TVL kam hochkonzentriert aus der Kabine. In der 38. Minute stand es bereits 19:10 für die Stadtberner. Eine Vorentscheidung schien bereits gefallen zu sein. Zu souverän war der Auftritt des TV Länggasse, als das Handball Emmen nochmals gefährlich werden könnte.

Der Eindruck täuschte nicht. Länggasse verwaltete in den folgenden zehn Minuten scheinbar mühelos den Vorsprung (22:13, 48. Min.). Danach gab das Trainergespann Martin und Mirjam noch diversen Spielern die Möglichkeit, sich auf dem Feld zu präsentieren. Verständlicherweise litt darunter ein wenig die Spielstruktur. Beidseitig waren nun öfter überhastete Pässe und Abschlüsse zu sehen. Die Tordifferenz hingegen blieb bis zum Schluss nahezu dieselbe und so gewann unsere U15 auch das Rückspiel hochverdient mit 24:17.

Somit steigt unsere U15 nach einer tollen Quali und zwei hervorragenden Barrage-Partien gegen einen starken Gegner aus Emmen sensationell in die Inter-Kategorie auf!

Herzliche Gratulation dem ganzen U15-Team zu diesem wunderschönen Erfolg!!!

Bericht: Christoph Meyer

 

2122H HandballEmmen klein 12122H HandballEmmen klein 2