200926 MilleGruyereFinalAarnoLiebl26.09.2020 - Mit vier Athleten/innen reiste die TVL Delegation an den Final des Mille Gruyère nach Monthey, für welchen sie sich an lokalen und regionalen Ausscheidungen qualifiziert hatten. Ganz vorne mitlaufen konnte erneut Aarno Liebl bei den M15 und ersprintete sich in einem packenden Finale die Bronzemedaille in 2:39.04, nur 14 Hundertstelsekunden vor dem Viertplatzierten.

 

Die Tatsache, dass dieser Wettbewerb in diesem Jahr trotz den Widrigkeiten  von Corona vollständig organisiert werden konnte, ist ein Grund zur Freude. Von den 370 Athleten, die in diesem Jahr das Finale erreicht haben, können wir uns über unsere 4 TVL-Athleten freuen.

Die beiden Jüngsten, die 2008 geboren wurden, hatten ihr erstes Mille Gruyère-Finale und knackten ihren Rekord, indem sie unter 3:20 liefen : Cassandra Gouttefarde (16. Platz, 3:19.89) und Raul Maklari (21. Platz, 3:19.36). Das Erfreulichste war, sie vor und nach dem Rennen lächeln zu sehen. Was für eine grossartige Belohnung!

Andrea Cerullo in der Kategorie M2007, eine Woche nach dem Sprintfinale in Interlaken, fuhr in Monthey in sehr guten 3:03.40 ein mutiges Rennen und erreichte den 19. Platz, knapp vor Mani Anker (Biel Athletics), einem Athleten, den wir bereits ab Oktober 2020 auch zu unseren Mitgliedern zählen dürfen.

Schöner Saisonabschluss in der Kategorie M2005 von Aarno Liebl, mit einem tollen 3. Platz (2:39.04) für unseren talentierten Mittelstreckenläufer, der seinem persönlichen 1000m-Rekord sehr nahe kam. Ein gewaltiger Kampf von Aarno, um auf den letzten Metern sein Tempo zu halten und seinen grandiosen Platz auf dem Podest zu verteidigen!

Yannick Gouttefarde


Weiterführend Informationen

Bericht auf Swiss Athletics

Link zur Rangliste

Link zur Website des MILLE GRUYÈRE

Link zur Bildergalerie von athletix.ch

Nächste Veranstaltungen

31 Okt 2020 - Handball
!!!VERSCHOBEN!!! TVL Day Handball
06 Nov 2020 - Leichtathletik
LAAP 2020
30 Jan 2021 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung 2021
21 Mär 2021 - Handball
4. TVL-Minihandballturnier