220924 Schweizer Final Mille Gruyere 202224.09.2022 - Der jüngste unserer qualifizierten Athleten, Mathieu Mignot (M2012), erlebte seine erste Qualifikation für das nationale "grosse Finale" über 1000 m und belegte in seinem Rennen den guten 20. Rang in 3'33.31. Etwas später folgte Cassandra Gouttefarde (W2008) mit einer sehr guten Zeit von 2'59.15 und wurde 4. in ihrem Rennen, in dem die Favoritin Fiona von Flüe den alten U16-Schweizerrekord über 1000 m pulverisierte. Kurz darauf lieferte Mani Anker (U2007) einen soliden Kampf mit hervorragenden 2'51.14 und einem ausgezeichneten 15. Rang, obwohl er Rückenschmerzen hatte. Leider verhinderte bei Eneas Diggelmann (M2011) eine Fussverletzung, dass er an diesem Sportfest teilnehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank, dass ihr die Sommersaison mit so tollen Leistungen beendet habt.

 

Titelbild: Cassandra Gouttefarde und Mani Anker posieren neben Audrey Werro.

Bild unten: Mathieu Mignot

220924 CH Final Mille Gruyere 2022 1000m

 

Nächste Veranstaltungen

28 Jan 2023 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung