Liebe Vereinsmitglieder

Der Bundesrat hat Ende April entschieden, dass die Sportanlagen grundsätzlich geschlossen bleiben, jedoch unter bestimmten Bedingungen am 11. Mai für den Breitensport sowie für Sporttrainings geöffnet werden können. Die Stadt Bern hat die Sportanlagen ab diesem Montag, 11. Mai, zur Sportnutzung zur Verfügung stehen und die Vereine ihre Trainings unter bestimmten Bedingungen wieder aufnehmen können. Zu diesen Bedingungen gehört, dass Vereine wie Sportanlagenbetreiber Schutzkonzepte erarbeiten und umsetzen. Die Sportinfrastruktur darf nur dann genutzt werden, wenn die Vorgaben der Anlagen-Schutzkonzepte eingehalten werden.

Der Vorstand TVL hat ein Schutzkonzept erarbeitet, dieses findet ihr hier.

Hier das Wichtigste dazu in Kürze:

  • Jedes Team braucht ein Schutzkonzept. Dieses muss vom Vorstand genehmigt werden                                                           
  • Jedes Team verfügt über eine*n Covid Verantwortliche*n (Damen 1: Fabienne; Damen 2: Lea; Herren : Timo; Mixed 1: Steffu; Mixed 2: Anna; Plausch: n.n.d.; Covid-Verantwortlicher des Vereins: Michu Gräppi

Trainings Betrieb:

  • Desinfektionsmittel muss vorhanden sein. Der Vorstand beschafft diese.
  • Die Trainingseinheiten müssen protokolliert werden. 
  • Bei einer Erkrankung einer Person an Covid19 aus dem Team, sofortige Meldung an den Vorstand und 2 Wochen Quarantäne für alle Trainingsteilnehmer.

Nächste Informationen zu allfälligen weiteren Lockerungsschritten sind am 27. Mai zu erwarten, wenn der Bundesrat kommuniziert.

Wir wünschen allen - die Lust haben - einen gelungenen Wiedereinstieg.

Der TVL Vorstand

 

Nächste Veranstaltungen

15 Jul 2020 - Ehrenzunft
Grillnachmittag / -abend
08 Aug 2020 - Berg- und Skiriege
B+S Wanderung + Grillabend
09 Okt 2020 - Berg- und Skiriege
B+S Herbstweekend 2020
30 Jan 2021 - Berg- und Skiriege
B+S Hauptversammlung 2021

News andere TVL-Vereine

01 Jun 2020 - Leichtathletik
20 Mai 2020 - Handball
11 Mai 2020 - Verband
11 Mai 2020 - Verband